Inhalt

Kollaborativ Videos erstellen

Von
StoryBox Marketing
#tipps&tricks
#videokommunikation
Letztes Update:
19.04.2022
22
.
12
.
2023
Inhalt

Qualitäten bündeln und kollaborativ Videos erstellen

Bist Du auf der Suche nach frischen Talenten für Dein Unternehmen oder hast möglicherweise gerade neue Kandidaten angeworben? Dann solltest Du auf das Videoformat setzen. Das bringt dir nämlich nicht nur im Recruiting oder Onboarding deutliche Vorteile, sondern auch in anderen Gebieten der internen und externen Kommunikation Deines Unternehmens.

Vor allem die Generation Y kommt im privaten Bereich täglich mit Bewegbildern in Kontakt. In den Sozialen Medien ist das Video mittlerweile sogar ein wesentlicher Bestandteil, um Content zu streuen. Das haben auch Marketingfachleute erkannt. Ganze 51 Prozent der Marketer weltweit bestätigen, dass das Video der Content-Typ Nummer 1 ist.

Aus diesem Grund solltest auch Du auf dieses Format setzen und für Dein Unternehmen Videos drehen, um das Onboarding zu optimieren, Talente anzusprechen oder einfach langatmige Mailings durch persönliche Videobotschaften zu ersetzen. Allerdings ist es, wie so oft, von Vorteil, wenn nicht alle Ideen aus nur einer Feder kommen, sondern im Team an der Produktion der Videos gefeilt wird. Das ist in Zeiten von Home Office und mobilem Arbeiten allerdings gar nicht so einfach. Denkst Du! Wir verraten Dir, wie Du unkompliziert und kollaborativ Videos drehen kannst und warum eine gute Teamarbeit so wichtig ist.

StoryBox Whitepaper
“Mit HR-Videos zu mehr Talenten”
In unserem Whitepaper haben wir viele hilfreiche Tipps und Maßnahmen zusammengestellt, wie Sie mit Video-Kommunikation im “War for Talents” auf der Gewinnerseite stehen.
>> Download Whitepaper



Was ist kollaboratives Arbeiten?

Sicher hast auch Du schon einmal in einem Team an einem Projekt gearbeitet, in dem jeder seine ganz besondere Aufgabe vor Augen hatte.  Alle Teammitglieder haben quasi nebeneinander her getüftelt, um am Ende ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Beim kollaborativen Arbeiten ist das anders.

Kollaborativ zusammenarbeiten bedeutet nämlich, dass das Team nicht nur ein gemeinsames Ziel verfolgt, sondern auch zeitgleich und geschlossen an allen Teilaufgaben arbeitet. Das kann zum Beispiel eine Präsentation sein oder eben auch der Dreh eines Videos. Möglich ist das nicht nur am Konferenztisch, sondern auch virtuell mit der Hilfe von entsprechenden Tools, auf die alle Teammitglieder zugreifen und die Dateien entsprechend bearbeiten können.


Diese Vorteile bringt kollaborative Arbeit mit sich

Möchtest Du kollaborative Arbeit in Deinem Unternehmen etablieren? Dann kannst Du von verschiedenen Vorteilen profitieren. So sparst Du mit Deinem Team zum Beispiel viel Zeit ein, wenn alle gleichzeitig an der Bearbeitung eines gemeinsamen Projekts sitzen. Ideen und Feedback können viel schneller ausgetauscht und Korrekturen vorgenommen werden. Langwierige Korrekturschleifen können damit umgangen werden.

Arbeitet ein Team gemeinsam zeitgleich an einer Aufgabe, spart das nicht nur Zeit, sondern fördert auch die interne Kommunikation. Durch den stetigen Austausch hat jeder Einzelne die Möglichkeit, sich kommunikativ weiterzuentwickeln, was für das Unternehmen ganzheitlich von Vorteil ist. Darüber hinaus wird durch den regen Austausch auch der Teamgeist gestärkt und damit die Zugehörigkeit zum Arbeitgeber gefördert.

Der wohl größte Vorteil von kollaborativer Arbeit ist die Innovation. Wenn fünf verschiedene Mitarbeiter:innen an einem Tisch sitzen und über ein Projekt brüten, gibt es nämlich in der Regel auch fünf verschiedene Denkweisen. Oft entstehen gerade in der Teamarbeit daher ganz neue Ansätze und Ideen, auf die man allein vermutlich nie gekommen wäre.


So kannst Du kollaborativ Videos erstellen

Die Vorteile von kollaborativem Arbeiten kannst Du nicht nur auf das Erstellen von Präsentationen oder schriftlichen Arbeiten beziehen. Sie lassen sich auch auf die Produktion von Videos übertragen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, für das Onboarding, Recruiting oder andere Marketingmaßnahmen, Videos im Team zu drehen.

Obwohl das Mobile Arbeiten in der heutigen Zeit allerdings immer größer geschrieben wird, ist das Zusammenarbeiten dadurch nicht unbedingt komplizierter. Immerhin kannst Du mit der richtigen technischen Ausstattung auch im Homeoffice arbeiten und Deine Kolleg:innen remote kollaborativ unterstützen – und zwar auch beim Video drehen. Wir erläutern Dir im Folgenden, wie das klappt.


1. Ortsunabhängig Videos drehen

Auch wenn Du Dich möglicherweise gerade im Home Office im Ausland befindest oder Deine Firma eine Zweigstelle in einer anderen Stadt hat, kannst Du mit Deinem Team Videos drehen. Dafür kann jeder Einzelne unabhängig von seinem Standort eine Sequenz aufnehmen, die später in das Gesamtkonzept eingefügt wird.


2. Einzelne Szenen zuweisen

Hast Du Deine Sequenz aufgenommen? Dann kannst Du nun ausgewählten Kolleg:innen eine weitere Szene zuweisen. Wenn Du über ein gutes kollaboratives Tool verfügst, kannst Du darüber hinaus sogar Notizen zu den einzelnen Szenen hinzufügen und Anweisungen für Deine Teammitglieder hinterlassen.


3. Benachrichtigen via Push-Notification

Damit das kollaborative Arbeiten auch wirklich Zeit spart, solltest Du nicht unnötig lang auf die weitere Bearbeitung des Videos warten müssen. Daher ist es von Vorteil, wenn Du Dein Team schnell und einfach über Neuigkeiten informieren kannst. Das geht zum Beispiel per Mail oder via Push-Benachrichtungen.


4. Kollaboratives Arbeiten in Echtzeit

Die Besonderheit am kollaborativen Arbeiten ist die Schnelligkeit, in der Dokumente und Video-Dateien bearbeitet werden können. Während Dein Teammitglied gerade eine Szene fertig stellt, kannst Du die Änderung in Echtzeit einsehen und direkt darauf reagieren, ohne Zeit zu verlieren.


5. Szenen freigeben und teilen

Damit Deine Kolleg:innen in Echtzeit Deine Video-Sequenzen einsehen und bearbeiten können, musst Du sie vorab freigeben und mit Deinem Team teilen. Ein gutes Video-Tool macht dies Möglich und hat damit einen positiven Einfluss auf die Projektarbeit in Deinem Unternehmen.


Mit StoryBox kannst Du kollaborativ Videos drehen

Möchtest Du Videos produzieren, um einen positiven Effekt im Recruiting oder Onboarding-Bereich zu erzielen? Dann solltest Du über den Einsatz von kollaborativer Teamarbeit nachdenken. Die bringt nämlich verschiedene Vorteile, die durchaus auch beim Video drehen spürbar sind. Um die auszuschöpfen, ist ein Video-Tool wie StoryBox notwendig. StoryBox ermöglicht Dir nicht nur eine intuitive Videoproduktion, sondern vereint auch alle genannten Features eines kollaborativen Tools.





Darüber hinaus kannst Du mit StoryBox Vorlagen erstellen, die Deine Teammitglieder für ihre Videosequenzen verwenden können, um im CI Deines Unternehmens zu bleiben. Ebenso wird auf diese Weise das Employer Branding ausgebaut und das Zugehörigkeitsgefühl zum Arbeitgeber gefördert.

Bist Du interessiert und möchtest detaillierte Informationen StoryBox erhalten? Dann kannst Du eine Demo buchen und mit unseren Experten besprechen, wie Du StoryBox ideal in Dein Unternehmen einsetzen kannst.

StoryBox Loop ist die SaaS-Lösung, um kollaborativ Unternehmensvideos ohne externe Hilfe schnell, einfach und unabhängig von Ort und Zeit zu erstellen und zu teilen. Ein unverzichtbares Tool für hybride Arbeitsplätze.



Fazit

Wenn es darum geht, Projekte im Team zu bearbeiten, bringt das kollaborative Arbeiten einige Vorteile. Dazu gehört neben einer spürbaren Zeitersparnis der Ausbau kommunikativer Fähigkeiten Deiner Mitarbeiter:innen. Außerdem entsteht ein deutlich größerer Pool an Ansätzen und Ideen, wenn mehrere Personen gleichzeitig an einer Aufgabe arbeiten. So verhält es sich auch bei der Produktion von Videos.

Um auch in diesem Bereich kollaboratives Arbeiten möglich zu machen, ist ein dafür fähiges Tool notwendig. Es sollte verschiedene Funktionen erhalten, mit denen Du in Echtzeit über Neuigkeiten via Push-Notification informiert wirst, Sequenzen aufnehmen und teilen kannst. So stellst Du sicher, dass alle Qualitäten in Deinem Team gebündelt und Videos für die Marketing Maßnahmen Deines Unternehmens hochwertig produziert werden.

Ca.
45
Minuten

Bewerberkommunikation mit Video meistern - Tipps und Beispiele

Wie du bei der Bewerberkommunikation am besten vorgehst und welche Rolle Video in dieser Kommunikation spielt, diskutiert StoryBox CEO Ben Rodrian gemeinsam mit Recruiting Expertin Sarah Böning.
Kostenloser Redaktionsplan

Redaktionsplan

Wir freuen uns über euer Interesse an unserem Social Media Redaktionsplan und wünschen viel Spaß und Erfolg beim Erstellen von Content.
Kostenloses Whitepaper

Mit HR-Videos zu mehr Talenten

In unserem Whitepaper erfährst du, wie du im Kampf um Talente mit Video-Content herausstichst und trotz Fachkräftemangels und demographischen Wandels neue qualifizierte Mitarbeiter:innen gewinnst und langfristig an dein Unternehmen bindest.
Kostenloses Strategic Paper

Die ultimative Video Employer Branding-Roadmap

In unserem Strategic Paper haben wir viele hilfreiche Tipps und Maßnahmen zusammengestellt, wie du Video strukturiert im Employer Branding einsetzt, um zukünftig im “War for Talents” auf der Gewinnerseite zu stehen.

FAQ

Weitere Beiträge

Skalierbarer Video Content.
Schnell und kollaborativ erstellt

Erstelle Corporate Video Content in wenigen Minuten. CI- und DSGVO konform und ganz ohne Vorkenntnisse.
Jetzt Demo buchen