Inhalt

LinkedIn-Fakten für 2024: Ein umfassender Leitfaden für HR-Profis

Von
Sadyk Akhzarati
#employerbranding
#socialmedia
#tipps&tricks
Letztes Update:
07.06.2024
06
.
06
.
2024
Inhalt

LinkedIn kann manchmal ziemlich überwältigend sein. Mit all den Funktionen und Optionen kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten. Wir haben dir ein paar Tipps zusammengesammelt, um dir den Einstieg und die Nutzung von LinkedIn im Jahr 2024 zu erleichtern.

Bevor wir jetzt loslegen, ist jedoch wichtig zu beachten:

Diese Empfehlungen basieren auf Statistiken, aber individuelle Erfahrungen können variieren. Betrachte sie als Leitfäden, um einen guten Weg für dich zu finden.

Ein Beitrag, der deine Zielgruppe begeistert, wird auch dann erfolgreich sein, wenn er gegen vermeintliche "Regeln" verstößt, solange er einen echten Mehrwert bietet.

Ein wichtiger Aspekt des Mehrwerts ist die Resonanz, die derzeit noch besser von Menschen als von KI erzeugt wird. Menschliche Beiträge schneiden also deutlich besser ab als KI-Beiträge. Nutze dies mit Video zu deinem Vorteil!

Überprüfe regelmäßig deine Analysen und verfeinere deine Content-Strategie entsprechend. Ein Redaktionsplan kann dir dabei wertvolle Dienste erweisen.

Aktuelle LinkedIn Statistiken (Stand 2/2024)

Bevor wir tiefer in die Strategien und Tipps eintauchen, lassen uns einen Blick auf die aktuellen Statistiken zu LinkedIn werfen. Diese Zahlen helfen uns, die Plattform besser zu verstehen und unsere Strategien darauf abzustimmen.

Mitgliederzahlen und Wachstum

  • Gesamtmitglieder: LinkedIn hat weltweit 1,03 Milliarden Mitglieder. Diese beeindruckende Zahl zeigt das enorme Potenzial, das LinkedIn bietet.
  • Mitglieder in Deutschland: 18 Millionen Menschen nutzen LinkedIn in Deutschland, was das Land auf den 12. Platz weltweit bringt.
  • Wachstum: Die Mitgliederzahl ist in den letzten 12 Monaten um 13,9 % gestiegen. Dieses stetige Wachstum zeigt die wachsende Bedeutung der Plattform im beruflichen Netzwerk.

Nutzerverhalten

  • Exklusivität: Nur 0,1 % der LinkedIn-Nutzer sind ausschließlich auf der Plattform aktiv. Dies zeigt, dass die meisten Nutzer auch andere soziale Netzwerke verwenden.
  • Multiplattform-Nutzung: Ca. 85 % der LinkedIn-Nutzer sind auch auf Facebook und Instagram aktiv, während 79 % auch YouTube nutzen.

Demografische Daten

  • Altersverteilung: 66 % der LinkedIn-Mitglieder sind unter 34 Jahre alt. Dies deutet darauf hin, dass die Plattform besonders bei jungen Berufstätigen und Berufseinsteigern beliebt ist.
  • Nutzungsdauer: Durchschnittlich verbringt jeder Nutzer 51 Minuten pro Monat auf LinkedIn. Dies ist der niedrigste Wert unter allen großen Plattformen, was auf die spezifische Nutzung für berufliche Zwecke hinweist.

Nutzung für Produktsuche und Markenrecherche

  • Produktsuche: 24,1 % der Nutzer nutzen LinkedIn gezielt zur Suche nach Produkten oder Marken. Dies zeigt das Potenzial der Plattform als Marketing- und Vertriebskanal.

Traffic-Generierung

  • Website-Traffic: LinkedIn generiert 0,55 % des weltweiten Website-Traffics. Dies entspricht einem Anstieg von 83 % im Jahr 2023 und unterstreicht die wachsende Bedeutung von LinkedIn im digitalen Marketing.

LinkedIn-Nutzerstatistiken

Diese Zahlen und Fakten geben uns eine solide Grundlage, um die Relevanz und die Nutzung von LinkedIn besser zu verstehen. Im nächsten Abschnitt werden wir uns auf das spezifische Nutzungsverhalten und die besten Praktiken konzentrieren, um das Beste aus LinkedIn herauszuholen.

LinkedIn Nutzungsverhalten

Um LinkedIn effektiv zu nutzen, ist es wichtig, die Plattform regelmäßig und gezielt zu bespielen. Dabei spielen Posting-Frequenz, Zeitpunkt der Posts und die Art der Interaktionen eine entscheidende Rolle.

Optimale Posting-Frequenz

Laut den neuesten Erkenntnissen ist es ideal, 3-4 Beiträge pro Woche auf LinkedIn zu veröffentlichen. Häufigeres Posten, insbesondere mehrmals täglich, kann die Reichweite verringern, da LinkedIn eine Überflutung der Feeds vermeiden möchte. Regelmäßigkeit ist hierbei der Schlüssel, um die Sichtbarkeit und das Engagement zu maximieren.

Beste Zeiten für Posts

Die beste Zeit für das Posten von Videos auf LinkedIn ist zwischen Dienstag und Donnerstag, jeweils zwischen 11:00 und 13:00 Uhr. Diese Zeitfenster korrelieren mit den höchsten Interaktionsraten, da viele Nutzer in dieser Zeit aktiv sind. Besonders die ersten 60 Minuten nach dem Posten sind entscheidend, da die Interaktionen in diesem Zeitraum maßgeblich die Reichweite beeinflussen.

Interaktionsgewichtung auf LinkedIn

LinkedIn verwendet ein Punktesystem, um die Interaktionsqualität und -relevanz zu bewerten. Je höher die Punktzahl einer Interaktion, desto größer der Einfluss auf die Reichweite des Beitrags.

Punktesystem für Interaktionen

  • Like: 1 Punkt
  • Teilen mit Kommentar: 3 Punkte
  • Klick auf "Mehr": 5 Punkte
  • Speichern: 8 Punkte
  • Direktes Teilen: 10 Punkte
  • Kommentare: 15 Punkte

Diese Gewichtung zeigt, dass Kommentare die wertvollsten Interaktionen sind, gefolgt von direkten Teilungen und Speichern. Interaktionen mit hoher Punktzahl erhöhen die Sichtbarkeit und Reichweite eines Beitrags erheblich.

Tipps zur Maximierung der Interaktionen

Um das Punktesystem zu nutzen und die Interaktionen zu maximieren, sollten Beiträge sorgfältig geplant und umgesetzt werden. Hier sind einige bewährte Methoden:

  • Stelle Fragen: Fragen laden zu Kommentaren ein, die die wertvollsten Interaktionen darstellen.
  • Erzähle Geschichten: Geschichten sind ein effektiver Weg, um emotionale Verbindungen herzustellen und mehr Kommentare und Teilungen zu generieren.
  • Verwende Call-to-Actions (CTAs): CTAs wie "Was denkst du darüber?" oder "Teile deine Meinung in den Kommentaren" können die Interaktionsrate erhöhen.

Effektive Nutzung von Hashtags

Hashtags sind ein leistungsstarkes Tool, um die Reichweite von Beiträgen auf LinkedIn zu erhöhen. Richtig eingesetzt, können sie dazu beitragen, dass Inhalte von einer breiteren Zielgruppe gesehen werden.

Optimale Anzahl von Hashtags

Die Verwendung von 4 Hashtags in einem Beitrag steigert die Reichweite um 9 %. Es ist jedoch wichtig, nicht mehr als 20 Hashtags zu verwenden, da dies als Spam gewertet werden kann und die Reichweite negativ beeinflusst. Hashtags sollten natürlich und relevant zum Inhalt des Beitrags sein.

Positionierung von Hashtags

Hashtags sollten in den Beiträgen selbst und nicht in den Kommentaren verwendet werden. Hashtags in Kommentaren haben keinen Einfluss auf die Reichweite des Hauptbeitrags und sollten daher vermieden werden.

Strategien zur Auswahl von Hashtags

  • Relevante Hashtags: Verwende Hashtags, die direkt mit dem Inhalt des Beitrags verbunden sind.
  • Branchen-Hashtags: Nutze Hashtags, die in deiner Branche populär sind, um gezielt die gewünschte Zielgruppe anzusprechen.
  • Trend-Hashtags: Integriere aktuelle und trendige Hashtags, um von der erhöhten Sichtbarkeit zu profitieren.

Ca.
45
Minuten

Bewerberkommunikation mit Video meistern - Tipps und Beispiele

Wie du bei der Bewerberkommunikation am besten vorgehst und welche Rolle Video in dieser Kommunikation spielt, diskutiert StoryBox CEO Ben Rodrian gemeinsam mit Recruiting Expertin Sarah Böning.

Umgang mit externen Links auf LinkedIn

LinkedIn bevorzugt Inhalte, die die Nutzer auf der Plattform halten. Externe Links, die die Nutzer von LinkedIn wegführen, werden oft mit geringerer Reichweite abgestraft. Es gibt jedoch Strategien, um trotzdem effektiv mit externen Links zu arbeiten.

LinkedIn's Haltung zu externen Links

Es ist bekannt, dass LinkedIn generell nicht begeistert davon ist, wenn externe Links geteilt werden. Externe Links können jedoch sinnvoll eingebunden werden, wenn man bestimmte Taktiken berücksichtigt.

Strategien zum Posten externer Links

Link-Vorschau im Post

Vorteile:

  • Große anklickbare Fläche
  • Hohe Klickrate
  • Auffällig im Feed

Nachteile:

  • Nachteil im Algorithmus
  • Geringere Reichweite

Link im Post ohne Vorschau

Vorteile:

  • Etwas geringere algorithmische Nachteile
  • Mehrere Links möglich

Nachteile:

  • Weniger Klicks auf Links

Link nachträglich zum Post hinzufügen

Vorteile:

  • Keine algorithmischen Nachteile

Nachteile:

  • Höherer Aufwand

Link im Kommentar

Vorteile:

  • Keine algorithmischen Nachteile

Nachteile:

  • Kommentar mit Link kann bei vielen Kommentaren schwer auffindbar sein

"Kommentiere XY, dann schicke ich dir den Link per DM"

Vorteile:

  • Hohe Interaktionsrate
  • Viele neue Kontakte möglich

Nachteile:

  • Spam-Verdacht
  • Hoher manueller Aufwand

Profil-Button "Zur Website" nutzen

Vorteile:

  • Keine algorithmischen Nachteile

Nachteile:

  • Nur für Premium-Profile möglich

Strategien zum Posten externer Links

Empfehlungen für die Verwendung von Links

Die Kombination verschiedener Strategien kann effektiv sein, um externe Links auf LinkedIn zu nutzen, ohne die Reichweite zu beeinträchtigen.

Kombination verschiedener Strategien

  • Link mit Vorschau posten: Diese Methode hat die höchste Klickrate.
  • Beitrag ohne Vorschau: 2-3 Tage nach dem ersten Beitrag einen weiteren Beitrag mit dem Link im Text veröffentlichen.
  • Profil-Button-Funktion: Premium-Nutzer können diese Funktion effektiv nutzen.
  • Kommentiere XY: Diese Strategie kann gut funktionieren, wenn das Angebot attraktiv genug ist.

Eine Kombination dieser Strategien kann helfen, die Vorteile jeder Methode zu maximieren und gleichzeitig die Nachteile zu minimieren.

Fallstudie: Erfolgreiche Nutzung externer Links

Ein Unternehmen hat erfolgreich die Kombination der Strategien genutzt, indem es zunächst einen Beitrag mit Link-Vorschau veröffentlicht hat. Nach zwei Tagen folgte ein weiterer Beitrag mit dem Link im Text ohne Vorschau. Diese Methode führte zu einer signifikanten Erhöhung der Klickrate und der Interaktionen, ohne dass die Reichweite beeinträchtigt wurde.

Allgemeine Tipps für LinkedIn-Beiträge

Um die Sichtbarkeit und das Engagement deiner LinkedIn-Beiträge zu maximieren, solltest du folgende Tipps beachten:

  • Erzeuge Interaktionen in den ersten 60 Minuten: Diese sind entscheidend für die Reichweite.
  • Markiere nicht mehr als 8 Personen in einem Beitrag: Zu viele Markierungen können als Spam empfunden werden.
  • Beantworte Kommentare möglichst sofort: Dies fördert das Engagement und die Interaktionsrate.
  • Interagiere nach dem Posten mit anderen Accounts: Dies kann die Sichtbarkeit deiner eigenen Beiträge erhöhen.
  • Hohe Verweildauer auf dem Beitrag: Dies führt zu höherer Reichweite.
  • Effektive Nutzung von Selfies und CTA-Fragen: Diese Elemente fördern das Engagement.

Erweiterte Tipps für mehr Sichtbarkeit

Neben den grundlegenden Tipps gibt es erweiterte Strategien, die dir helfen können, deine Sichtbarkeit und das Engagement noch weiter zu steigern.

Verwende Bilder und Videos

Beiträge mit Bildern und Videos erzielen auf LinkedIn höhere Interaktionsraten. Visuelle Inhalte sind ansprechender und ziehen mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Erzähle Geschichten

Geschichten sind ein mächtiges Werkzeug, um Emotionen zu wecken und eine tiefere Verbindung zu deinem Publikum herzustellen. Teile persönliche Anekdoten oder Erfolgsgeschichten deines Unternehmens, um die Leser zu fesseln.

Nutze LinkedIn Live

LinkedIn Live ist eine großartige Möglichkeit, um in Echtzeit mit deinem Publikum zu interagieren. Live-Streams bieten eine einzigartige Gelegenheit, Fragen zu beantworten und direktes Feedback zu erhalten.

Optimiere dein LinkedIn-Profil

Ein gut optimiertes LinkedIn-Profil ist die Basis für erfolgreiches Networking. Achte darauf, dass dein Profil vollständig ausgefüllt ist, ein professionelles Foto enthält und relevante Schlüsselwörter in der Beschreibung verwendet werden.

Verlinke zu relevanten älteren Beiträgen

Interne Verlinkungen zu deinen älteren Beiträgen helfen nicht nur den Nutzern, mehr relevante Inhalte zu finden, sondern verbessern auch die SEO deiner Seite auf LinkedIn.

Fazit

LinkedIn bietet zahlreiche Möglichkeiten, um berufliche Netzwerke zu erweitern und Inhalte effektiv zu verbreiten. Durch das Verständnis der aktuellen Statistiken, des Nutzungsverhaltens und der besten Praktiken kannst du die Plattform optimal nutzen.

Die regelmäßige Analyse und Anpassung deiner Content-Strategie ist entscheidend, um erfolgreich zu sein. Nutze die vorgestellten Strategien, um dein LinkedIn-Marketing im Jahr 2024 zu optimieren und die Reichweite und das Engagement deiner Beiträge zu maximieren.

Für weiterführende Informationen und Tipps zur Nutzung von LinkedIn kannst du folgende externe Quellen besuchen:

Kostenloses Whitepaper

Mit Videos den passiven Bewerbermarkt erreichen

Dieses Whitepaper bietet dir eine strategische Anleitung, um den passiven Bewerbermarkt mithilfe von Videos zu erschließen. Erfahre, wie du passive Talente ansprechen und die Herausforderungen im Recruiting meistern kannst.
Kostenloser Redaktionsplan

Redaktionsplan

Wir freuen uns über euer Interesse an unserem Social Media Redaktionsplan und wünschen viel Spaß und Erfolg beim Erstellen von Content.
Kostenloses Whitepaper

Mit Videos den passiven Bewerbermarkt erreichen

Dieses Whitepaper bietet dir eine strategische Anleitung, um den passiven Bewerbermarkt mithilfe von Videos zu erschließen. Erfahre, wie du passive Talente ansprechen und die Herausforderungen im Recruiting meistern kannst.
Kostenloses Whitepaper

Mit HR-Videos zu mehr Talenten

In unserem Whitepaper erfährst du, wie du im Kampf um Talente mit Video-Content herausstichst und trotz Fachkräftemangels und demographischen Wandels neue qualifizierte Mitarbeiter:innen gewinnst und langfristig an dein Unternehmen bindest.
Kostenloses Strategic Paper

Die ultimative Video Employer Branding-Roadmap

In unserem Strategic Paper haben wir viele hilfreiche Tipps und Maßnahmen zusammengestellt, wie du Video strukturiert im Employer Branding einsetzt, um zukünftig im “War for Talents” auf der Gewinnerseite zu stehen.

FAQ

Wie viele Videos können wir machen?
Die Anzahl an Videos, die ihr mit StoryBox produziert, ist in allen Paketen unbegrenzt. Unser wichtigstes Ziel ist, dass ihr mit StoryBox guten Videocontent in hohem Output erstellen könnt.
Wie viele Nutzer sind in den Paketen inkludiert?
Wir haben keine Nutzerbegrenzung bei StoryBox. Das Pricing erfolgt pro Abteilung und Land. Wie das konkret bei euch aussehen kann, erarbeiten wir gemeinsam individuell für euch.

Weitere Beiträge

Skalierbarer Video Content.
Schnell und kollaborativ erstellt

Erstelle Corporate Video Content in wenigen Minuten. CI- und DSGVO konform und ganz ohne Vorkenntnisse.
Jetzt Demo buchen