Inhalt

Schneller als Schreiben: Video Message

Von
StoryBox Marketing
#tipps&tricks
#videokommunikation
Letztes Update:
29.04.2022
22
.
12
.
2023
Inhalt

Schneller als Schreiben: Video Message in der internen Kommunikation

Sicher hast auch Du schon einmal per E-Mail eine Thematik mit Deinen Kolleg:innen diskutieren müssen, die im direkten Gespräch vermutlich deutlich schneller geklärt gewesen wäre. Gerade wenn es um Abstimmungen und Freigaben geht, kann oft einige Zeit ins Land ziehen bis eine Entscheidung ihren Weg schlussendlich zur Exekutive gefunden hat. Umgehen kannst Du das, indem Du die Video Message in die interne Kommunikation Deines Unternehmens einbindest. Wie das funktioniert und von welchen Vorteilen Du dabei profitieren kannst, verraten wir Dir in unserem Beitrag.


Darum werden Videos auch in Unternehmen immer beliebter

Das Videoformat wird von Tag zu Tag immer beliebter – und zwar nicht nur im privaten Bereich. Auch Unternehmen setzen mittlerweile auf das Video und binden es unter anderem in ihr Recruiting und Onboarding ein, um die Talent Acquisition voranzutreiben und die Candidate Experience positiv zu beeinflussen. Die Videobotschaft kann jedoch weit mehr als das.

Mit einer Video Message kannst Du nämlich auch die interne Kommunikation im Unternehmen ausbauen und auf diese Weise noch effizienter arbeiten. Die lange, umständliche E-Mail ist damit passé. Stattdessen kannst Du Dich mit Deinen Kolleg:innen per Video austauschen und damit deutlich kürzere Handlungswege gehen.

Die Besonderheit an einem Video ist nämlich, dass es sich schnell und bequem konsumieren lässt. Anders als eine komplizierte E-Mail, ist das Anschauen eines Videos in der Regel nicht so anstrengend. Außerdem kannst du in in kurzer Zeit relativ viel Wissen vermitteln. Aus diesem Grund macht es oftmals Sinn, auf das E-Mail schreiben zu verzichten und stattdessen mit Hilfe einer Videobotschaft Wissen aufzubereiten oder auch Feedback zu geben.

Vor allem der asynchrone Aspekt spielt hierbei eine bedeutende Rolle. Mit dem Videoformat kannst Du nämlich nicht nur im Onboardingprozess, sondern auch im Rahmen einer Weiterbildung Deinen Mitarbeiter:innen Wissen vermitteln, das sie zu jeder Zeit und an jedem Ort abrufen können. Damit schaffst Du einen beiderseitigen Mehrwert, der Deinem Unternehmen langfristig zugute kommt.


In diesen Bereichen bringen Videobotschaften Deine interne Kommunikation voran

Bist Du interessiert daran, die Video Message in Deinem Unternehmen zu etablieren, weißt aber nicht so recht, wie Du sie einsetzen sollst? Wir zeigen Dir drei große Bereiche, in denen das E-Mail schreiben überholt ist und nur wertvolle Zeit frisst. Die Videobotschaft bringt Dich und Deine Kolleg:innen stattdessen schneller ans Ziel und stärkt dabei sogar noch das Gruppengefühl.


1. Den technischen Support erleichtern

Gerade in großen Unternehmen kommt es häufig vor, dass hier und da technische Probleme auftreten und der Support verständigt werden muss. In der Regel erfolgt das ganz klassisch per Telefon oder eben in Form einer E-Mail mit angehängten Screenshots, die die jeweilige Problematik abbilden sollen. Nicht immer kann der Techniker dann aber auch wirklich sofort helfen. Meistens fehlen noch weitere Infos, die sich aber erst im Laufe des Gesprächs ergeben, das über viele hin- und hergeschickte Mails stattfindet.

Schneller geht es hingegen, wenn Du ein kurzes Video aufnimmst und dabei zeigst und beschreibst, was gerade nicht funktioniert. In einem weiteren Video kann Dir der technische Support dann Lösungsvorschläge und Anleitungen geben, wie Du den Defekt selbst beheben kannst oder weiter verfahren sollst.

2. Besprechungen und Meetings aufzeichnen

Neben der serviceorientierten Komponente kannst Du die Video Message auch in Meetings nutzen. In der Regel werden die protokolliert, um auch zu einem späteren Zeitpunkt noch zu wissen, welche Punkte eigentlich genau besprochen wurden und zu welchem Ziel man in der Diskussion kam.

Oft wird auch in einem Protokoll aber nicht jede einzelne Information aus einer Besprechung festgehalten. Und auch die nonverbale Kommunikation kann in einem schriftlichen Protokoll nur schwer festgehalten werden. Wurde eine Besprechung aufgezeichnet, können hingegen auch diejenigen das Video nachträglich anschauen, die den Termin verpasst haben. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, Meetings und auch Kundengespräche aufzuzeichnen – allerdings mit der Voraussetzung, dass alle Beteiligten ihr Einverständnis gegeben haben. Das sollte immer schriftlich festgehalten werden, damit es im Nachgang nicht zu Unstimmigkeiten kommen kann.



3. Videos als Kurzberichte

Eine ebenso vorteilhafte Nutzung von Videos in der internen Kommunikation, ist der Kurzbericht, der in einer Videobotschaft verpackt ist. Mitarbeiter:innen, die stellvertretend für das Unternehmen zum Beispiel an einer Konferenz oder einem Workshop teilgenommen haben, können auf diese Weise die wichtigsten Punkte in der Video Message illustrieren und so an die Kolleg:innen weitergeben, ohne eine lange E-Mail schreiben zu müssen.

Auch Geschäftsberichte, Analysen oder Gutachten kannst Du mit Hilfe einer Videobotschaft viel besser und schneller den Mitarbeiter:innen näher bringen. Mit einem guten Video Tool verlieren diese Kurzberichte nicht an Qualität und Professionalität. Dafür können Deine Kolleg:innen selbst entscheiden, wann sie Zeit dafür haben, das Video anzuschauen.


Das Video Message Tool für Deine interne Kommunikation

Für das Lesen langer E-Mails bleibt im schnelllebigen Tagesgeschäft in der Regel keine Zeit. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, wenn Du die Nutzung der Video Message in Deinem Unternehmen etablierst und in die interne Kommunikation einbindest. Damit das funktioniert, benötigst Du ein gutes Video Tool, das von allen Mitarbeiter:innen problemlos genutzt werden kann – ganz gleich welchen technischen Wissensstand sie haben. Eine gute Wahl ist hier die App von StoryBox. Sie hilft Dir dabei, ganz intuitiv Videos in hoher Qualität zu erstellen, ohne Vorkenntnisse haben zu müssen.

Leicht verständliche Tutorials leiten Dich durch das StoryBox Video Tool und helfen Dir dabei, sogar Vorlagen im Rahmen des CI Deines Unternehmens zu erstellen. Dafür kannst Du Logos und Schriften hinterlegen, sodass Deine Mitarbeiter:innen nur noch die vorbereiteten Vorlagen auswählen müssen und loslegen können.

Für detaillierte Informationen zur App kannst Du die Demo buchen. Die Experten besprechen dann mit Dir, in welche Form Du StoryBox am besten in Deine interne Unternehmenskommunikation einbinden kannst, um von dem Videoformat zu profitieren.


Fazit

E-Mails schreiben war gestern, die Video Message gehört zur Kommunikation von morgen. Wenn auch Du Dich effizienter innerhalb Deines Unternehmens mit Deinen Kolleg:innen austauschen möchtest, solltest Du auf das Videoformat setzen. Es spart nicht nur Zeit, sondern gibt Dir auch die Möglichkeit, Wissen deutlich einfacher und effektiver zu vermitteln.

Darüber hinaus können Videobotschaften asynchron zu jedem Zeitpunkt und auch ortsunabhängig konsumiert werden. Davon profitieren nicht nur Angestellte, sondern das Unternehmen selbst auch. Gerade wenn es um die Wissensvermittlung geht, besteht so nämlich immer die Möglichkeit, ein bereits erstelltes Video noch einmal zu zeigen, ohne erneut Zeit und Arbeit in die Erläuterung investieren zu müssen. Eine Win-Win Situation, die vor allem beim Onboarding und in der Weiterbildung vorkommt.

Demo vereinbaren

Ca.
45
Minuten

Bewerberkommunikation mit Video meistern - Tipps und Beispiele

Wie du bei der Bewerberkommunikation am besten vorgehst und welche Rolle Video in dieser Kommunikation spielt, diskutiert StoryBox CEO Ben Rodrian gemeinsam mit Recruiting Expertin Sarah Böning.
Kostenloser Redaktionsplan

Redaktionsplan

Wir freuen uns über euer Interesse an unserem Social Media Redaktionsplan und wünschen viel Spaß und Erfolg beim Erstellen von Content.
Kostenloses Whitepaper

Mit HR-Videos zu mehr Talenten

In unserem Whitepaper erfährst du, wie du im Kampf um Talente mit Video-Content herausstichst und trotz Fachkräftemangels und demographischen Wandels neue qualifizierte Mitarbeiter:innen gewinnst und langfristig an dein Unternehmen bindest.
Kostenloses Strategic Paper

Die ultimative Video Employer Branding-Roadmap

In unserem Strategic Paper haben wir viele hilfreiche Tipps und Maßnahmen zusammengestellt, wie du Video strukturiert im Employer Branding einsetzt, um zukünftig im “War for Talents” auf der Gewinnerseite zu stehen.

FAQ

Weitere Beiträge

Skalierbarer Video Content.
Schnell und kollaborativ erstellt

Erstelle Corporate Video Content in wenigen Minuten. CI- und DSGVO konform und ganz ohne Vorkenntnisse.
Jetzt Demo buchen