Inhalt

Active Sourcing: Die direkte Kandidatenansprache auf LinkedIn

Von
StoryBox Marketing
#recruiting
#videokommunikation
Letztes Update:
26.01.2023
22
.
12
.
2023
Inhalt

Darum solltest du auf proaktives Recruiting setzen

„Eine top-ausgebildete Fachkraft ist offen für einen neuen Job. Er/Sie schaut sich auf dem Markt nach Unternehmen mit offenen Stellen um, doch stellt fest, dass die Stellenanzeigen nicht passend scheinen oder im schlimmsten Fall nicht aussagekräftig sind, deshalb wird die Suche erstmal wieder pausiert.“

Stelle dir einmal vor, dass du in diesem Szenario genau jetzt als potenzieller neuer Arbeitgeber auftrittst. Und zwar, indem du die Fachkraft aktiv auf dich aufmerksam machst, ihr auf Augenhöhe begegnest, einen spannenden Job mit lukrativen Konditionen vorstellst und dich als attraktives Unternehmen mit passender Kultur präsentierst. So sieht gewinnversprechendes Recruiting durch Active Sourcing aus.

Doch wie läuft die moderne, persönliche und direkte Ansprache von geeigneten Kandidaten auf LinkedIn ab?

Warum du im Recruiting auf LinkedIn setzen solltest

LinkedIn hat sich als soziales Netzwerk mit rund 800 Millionen Nutzern für Geschäftskontakte und als Portal für die Job- bzw. Kandidatensuche etabliert. Weil Nutzer die Plattform für die Kommunikation mit geschäftlichen (und privaten Kontakten) verwenden, ist sie optimal für Firmen und Recruiter. Organisationen können Stellenanzeigen auf ihrem Unternehmensprofil posten, Recruiter oder Mitarbeiter offene Stellen in ihrem Netzwerk streuen und Kandidaten nach Unternehmen mit offenen Positionen suchen. 

Zudem bietet LinkedIn mit Produkten wie den Talent Solutions, die Möglichkeit, dass dem Recruiter gemäß seiner Suche geeignete Kandidaten für den Job vorgeschlagen werden, die er kontaktieren kann. 

So läuft das Active Sourcing auf LinkedIn ab

Proaktives Auftreten ist im Recruiting auf dem heutigen Bewerbermarkt essenziell. Das liegt daran, dass en masse Jobs zu vergeben sind, aber nur wenige gut ausgebildete, motivierte Arbeitnehmer verfügbar sind und auch tatsächlich zur Kultur passen. Deshalb können Firmen nicht mehr nur auf geeignete Talente warten, sondern sollten diese gezielt für sich gewinnen. Ein weiterer Vorteil ist, dass proaktiv auftretende Unternehmen stärker auf sich aufmerksam machen. Auch wenn eine Organisation und ein Kandidaten nicht zum jetzigen Zeitpunkt zusammenfinden, bleibt der Arbeitgeber für die zukünftige Jobsuche relevant.

Diese Schritte gehören zu einer erfolgreichen Talentsuche auf LinkedIn

Schritt 1: Kandidatensuche mit den richtigen Filtern auf LinkedIn

Per Direct Message kannst du passende Talente auf LinkedIn auf dich aufmerksam machen. In diesem Fall ist es wichtig, dass die Nachricht nur die richtigen Kandidaten erreicht. Dies ermöglichst du zum Beispiel über die Einstellung entsprechender Filter im Suchfeld oder  durch Kandidatenpools. Dabei suchst du im Rahmen des Profile Minings nach einer bestimmten Jobbeschreibung / Qualifikation oder nach Kandidaten mit regionalem Bezug.

Schritt 2: Kontaktaufnahme mittels persönlicher Videonachricht

Überlege dir, was deine Nachricht an die Kandidaten übermitteln soll. Umso persönlicher und zugeschnittener auf die Person, um so besser sind die Erfolgschancen. Generisch formulierte Massenmailings gehen besonders auf schnelllebigen und überfüllten Social-Media-Plattformen unter oder schrecken ab. Eine hohe Erfolgsquote erzielen Messages mit Videoinhalt – im Schnitt erhalten sie circa 50 % mehr Antworten als herkömmliche Textnachrichten. Mittels Video schaffst du eine persönliche Verbindung und transportierst Emotionen.

  • Versende zum Beispiel eine kurze Videoeinladung zu einem unverbindlichen, 15-minütigen Austausch bezüglich neuer Karrierechancen
  • Zeichne ein Video für eine neue, zu vergebene Stelle auf und integriere den Teamleiter oder die Kollegen, um Transparenz zu beweisen
  • Zeige, was dein Unternehmen ausmacht und erkläre worauf ihr bei neuen Kollegen Wert legt
  • Mache auf dich als Unternehmen in einem kreativen, einzigartigen Clip aufmerksam

Schritt 3: Follow-up für die TOP-Kandidaten

Ist die erste Hürde gemeistert und ein Gespräch vereinbart oder sollen interessante Kandidaten erneut kontaktiert werden, kannst du einfach ein kurzes Video-Follow-up aufnehmen. Das lädt Bewerber dazu ein, mit dir in Kontakt zu bleiben und ruft dich erneut ins Gedächtnis.

Video kann noch viel mehr: Du kannst Videos auch über das Recruiting hinaus einsetzen, zum Beispiel im Onboarding deiner neuen Mitarbeiter.

Nutze StoryBox für die Talentsuche auf LinkedIn

Mithilfe unseres intuitiven Tools, das für den täglichen Einsatz im Recruiting bestens ausgestattet ist, können auch Laien kurze Videobotschaften für unterschiedliche Jobs oder Kontaktversuche aufnehmen und Kandidaten erreichen.

Egal, ob im Stil deiner Marke, DSGVO-konform oder als kollaboratives Videoprojekt – unsere Video-App StoryBox erfüllt all deine Bedürfnisse für das Active Sourcing auf LinkedIn. Gerne zeigen wir dir in einer kurzen Demo, wie ein Recruiting-Video für LinkedIn aussehen kann.

Ca.
45
Minuten

Bewerberkommunikation mit Video meistern - Tipps und Beispiele

Wie du bei der Bewerberkommunikation am besten vorgehst und welche Rolle Video in dieser Kommunikation spielt, diskutiert StoryBox CEO Ben Rodrian gemeinsam mit Recruiting Expertin Sarah Böning.
Kostenloses Whitepaper

Mit Videos den passiven Bewerbermarkt erreichen

Dieses Whitepaper bietet dir eine strategische Anleitung, um den passiven Bewerbermarkt mithilfe von Videos zu erschließen. Erfahre, wie du passive Talente ansprechen und die Herausforderungen im Recruiting meistern kannst.
Kostenloser Redaktionsplan

Redaktionsplan

Wir freuen uns über euer Interesse an unserem Social Media Redaktionsplan und wünschen viel Spaß und Erfolg beim Erstellen von Content.
Kostenloses Whitepaper

Mit Videos den passiven Bewerbermarkt erreichen

Dieses Whitepaper bietet dir eine strategische Anleitung, um den passiven Bewerbermarkt mithilfe von Videos zu erschließen. Erfahre, wie du passive Talente ansprechen und die Herausforderungen im Recruiting meistern kannst.
Kostenloses Whitepaper

Mit HR-Videos zu mehr Talenten

In unserem Whitepaper erfährst du, wie du im Kampf um Talente mit Video-Content herausstichst und trotz Fachkräftemangels und demographischen Wandels neue qualifizierte Mitarbeiter:innen gewinnst und langfristig an dein Unternehmen bindest.
Kostenloses Strategic Paper

Die ultimative Video Employer Branding-Roadmap

In unserem Strategic Paper haben wir viele hilfreiche Tipps und Maßnahmen zusammengestellt, wie du Video strukturiert im Employer Branding einsetzt, um zukünftig im “War for Talents” auf der Gewinnerseite zu stehen.

FAQ

Weitere Beiträge

Skalierbarer Video Content.
Schnell und kollaborativ erstellt

Erstelle Corporate Video Content in wenigen Minuten. CI- und DSGVO konform und ganz ohne Vorkenntnisse.
Jetzt Demo buchen