Inhalt

Stay connected per Video: Verbinde deine Führungskräfte mit den Abteilungen

Von
StoryBox Marketing
#internekommunikation
Letztes Update:
27.01.2023
22
.
12
.
2023
Inhalt

Für Top-down- oder Bottom-up-Management Videos als Kommunikationsinstrument einsetzen

Innerhalb eines Teams konstant verbunden und informiert zu bleiben, stellt sich in vielen Unternehmen als Herausforderung heraus. Das gilt erst recht für die abteilungsübergreifende Kommunikation, vor allem mit Sprung auf eine andere Hierarchieebene – dazu tragen hybride Arbeitsmodelle mit remote work und Zeitunterschieden bei Kollegen erheblich bei. Deshalb sind in der internen Kommunikation moderne Tools gefragt, die Gespräche, Prozesse und Projekte beschleunigen, vereinfachen und effizienter machen. Der Einsatz von Videos hat sich dabei als sinnvoll etabliert. Wir zeigen, wie Videos im Daily Business verschiedene Hierarchien und Abteilungen miteinander verknüpfen und welche Vorteile dadurch erzielt werden.

Video als Kommunikationsinstrument auf allen unternehmerischen Ebenen

Grundsätzlich können Videoinhalte auf jeglichen Ebenen und in sämtlichen Szenarien in einem Unternehmen eingesetzt werden. Sie sind eine Lösung, die für bessere Informationsvermittlung sorgt, Ressourcen spart und mehr Interaktion mit sich bringt.

Videobotschaften sind sinnvoll für:

  • Verbreitung von Unternehmensneuigkeiten
  • Quartalspräsentationen
  • unternehmensweite Eventinformationen
  • wichtige Vorstandsmitteilungen
  • teamgeführte Projektvorstellungen
  • teaminterne Updates
  • Onboarding-Prozesse
  • und vieles mehr

Top-down-Management: Verbindung der Führungsriege und Abteilungen per Video

Der Top-down-Managementstil sorgt für klare Autoritäten, gute Qualitätskontrollen und standardisierte Automatisierung. Leider ist jedoch häufig ein Bruch in der Kommunikation von der Management-Ebene hin zu den Abteilungen zu verzeichnen. Das hat Informationslücken und den Verlust der menschlichen Verbindung zur Folge. Deshalb ist Video das ideale Kommunikationsinstrument, um die Chefetage konstant mit den darunter liegenden Abteilungen, Teams und einzelnen Mitarbeitern zu vernetzen. Dieser Videokontakt trägt maßgeblich zu einer erhöhten Transparenz bei und sorgt für einen stetigen Informationsfluss zwischen den Hierarchiestufen.

  • Videobotschaften sind ein gutes Kommunikationsmittel für das Personalmanagement. Angefangen beim Recruiting, über das Onboarding bis hin zu Mitarbeiter-Updates – Videos können vielfältig eingesetzt werden.
  • Mittels Video lässt sich die Krisenkommunikation und der Aufbau von Vertrauen leichter bewältigen.
  • Durch Videos können von der Führungsetage herab wichtige Informationen aufbereitet und langfristig erhalten werden.
  • Besonders im Falle von wichtigen Informationen oder Tasks können Videos Handlungswege verkürzen.

Bottom-up-Management: Kommunikation aller Parteien mit Video

Bottom-up bedeutet, dass die Mitarbeiter maßgeblich an der Ausrichtung des Tagesgeschäfts, an Projekten und Prozessen sowie an der Kultur beteiligt sind. Um zu vermeiden, dass sich Angestellte zu sehr verzetteln und die Verantwortung nicht tragbar ist, ist besonders hier viel Kommunikation vonnöten. Dies erreicht man durch den Einsatz von Videos, die dafür sorgen dass Informationen klar formuliert, übermittelt und jederzeit abrufbar sind.

  • Mit Video sorgt ihr für Verbundenheit und Vertrauen, trotz hybrider Arbeitsmodelle
  • Video trägt zu einem einfacheren Projektmanagement und zu einem konstanten Projektüberblick bei.
  • Ganz besonders die Arbeit mit StoryBox erlaubt die Integration aller Angestellten durch ein höchst kollaboratives Tool.
  • Wenn viele Parteien an Projekten beteiligt sind, ist ein konstanter Informationsaustausch gefragt, auch asynchron und remote. Mit Video wirkt ihr Wissenssilos entgegen!

3 entscheidende Vorteile durch den Einsatz von Videos

Wenn verschiedene Abteilungen und Hierarchieebenen miteinander kollaborieren und kommunizieren, um Projekte, Teams, das gesamte Unternehmen, und auch Individuen, voranzubringen, sind Hilfsmittel gefragt, die dies erleichtern.

1. Effiziente teamübergreifende Kommunikation

Egal ob Top-down oder Bottom-up euer Managementstil ist: Mit Video überwindet ihr alle Hürden in der team- und firmenübergreifenden Kommunikation. Zum einen indem ihr Wissen erhaltet, Korrekturschleifen verringert und ganz besonders Wissenssilos vermeidet. Mit StoryBox sorgt ihr für kollaboratives, zeitversetztes Arbeiten auf allen Ebenen.

2. Mehr Transparenz von oben und unten

Videos erleichtern die Kommunikation in beide Richtungen, was zu mehr Transparenz auf allen Ebenen in einem Unternehmen führt. Teams können der gesamten Chefetage kollaborativ Projekte oder Ähnliches vorstellen und auch asynchron gemeinsam daran arbeiten. Führungskräfte können wiederum ihre Abteilungen unabhängig von Arbeitszeiten oder Anwesenheit über etwaige Neuigkeiten informieren. Alles in allem sorgen Videos für eine lückenlose Kommunikation und mehr menschliche Verbindung.

3. Mehr Mitarbeitermotivation auf jedem Level

Durch den Einsatz von Videos profitiert ihr von mehr Mitarbeitermotivation, da alle notwendigen Parteien involviert sind, sich gehört fühlen und kommunizieren können. Das zeigt sich unter anderem in Kennzahlen wie Produktivität und Rentabilität von Angestellten sowie von Führungskräften und bei der Umsetzung von Projekten. Zudem erzielt man auch ein verbessertes Teambuildung und mehr Unternehmensbindung durch Einbezug von Angestellten als Sprachrohr.

Videos mit StoryBox: Informationslücken schließen

Schließe mit firmenweiten Videos dort Lücken, wo es in vollen Terminkalendern, bei asynchronen Arbeitsmodellen mit Home-Office an Kommunikation, Motivation, Vertrauen und Transparenz mangelt. Videobotschaften sind vielseitig einsetzbar und ganz besonders bei der Kommunikation auf verschiedenen Ebenen effektiver als E-Mails oder Chats.

Lerne unser cloudbasiertes Videosystem StoryBox in einer kurzen Demo kennen!

Ca.
45
Minuten

Bewerberkommunikation mit Video meistern - Tipps und Beispiele

Wie du bei der Bewerberkommunikation am besten vorgehst und welche Rolle Video in dieser Kommunikation spielt, diskutiert StoryBox CEO Ben Rodrian gemeinsam mit Recruiting Expertin Sarah Böning.
Kostenloses Whitepaper

Mit Videos den passiven Bewerbermarkt erreichen

Dieses Whitepaper bietet dir eine strategische Anleitung, um den passiven Bewerbermarkt mithilfe von Videos zu erschließen. Erfahre, wie du passive Talente ansprechen und die Herausforderungen im Recruiting meistern kannst.
Kostenloser Redaktionsplan

Redaktionsplan

Wir freuen uns über euer Interesse an unserem Social Media Redaktionsplan und wünschen viel Spaß und Erfolg beim Erstellen von Content.
Kostenloses Whitepaper

Mit Videos den passiven Bewerbermarkt erreichen

Dieses Whitepaper bietet dir eine strategische Anleitung, um den passiven Bewerbermarkt mithilfe von Videos zu erschließen. Erfahre, wie du passive Talente ansprechen und die Herausforderungen im Recruiting meistern kannst.
Kostenloses Whitepaper

Mit HR-Videos zu mehr Talenten

In unserem Whitepaper erfährst du, wie du im Kampf um Talente mit Video-Content herausstichst und trotz Fachkräftemangels und demographischen Wandels neue qualifizierte Mitarbeiter:innen gewinnst und langfristig an dein Unternehmen bindest.
Kostenloses Strategic Paper

Die ultimative Video Employer Branding-Roadmap

In unserem Strategic Paper haben wir viele hilfreiche Tipps und Maßnahmen zusammengestellt, wie du Video strukturiert im Employer Branding einsetzt, um zukünftig im “War for Talents” auf der Gewinnerseite zu stehen.

FAQ

Weitere Beiträge

Skalierbarer Video Content.
Schnell und kollaborativ erstellt

Erstelle Corporate Video Content in wenigen Minuten. CI- und DSGVO konform und ganz ohne Vorkenntnisse.
Jetzt Demo buchen